Winterspecial 2020

In der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu stärken und genügend Vitamine zu uns zu nehmen.

Doch wo stecken eigentlich welche Vitamine drin? In Früchten oder Gemüse, das von weit her kommt, finden sich bestimmt keine Vitamine mehr - bei langen Transportwegen gehen diese nämlich verloren. Deshalb lohnt es sich, regionale und saisonale Produkte zu bevorzugen.

In der ersten Adventswoche stellen wir Ihnen jeden Tag 1 Gemüse vor, das im Winter besonders gut ist, weil es wichtige Vitamine enthält.

 

Tag 1: DIE KARTOFFEL

Die Kartoffel ist ein guter Lieferant der Vitamine B1 und B6. Diese sind nicht nur für die Abwehrkräfte wichtig, sondern auch gut für Hern und Nerven! Übrigens: Die Kartoffel ist nebenbei ein fantastischer Wärmespeicher - sie kann auch als Wickel oder Kompresse bei Husten oder Muskelverspannungen verwendet werden.

 

Tag 2: DER KABIS

Der Kabis - vor allem der weisse Kabis, erlangte als Sauerkraut Weltruhm. Zu recht, denn Kabis enthält viel Vitamin C, Kalium, Kalzium und gesunde Nahrungsfasern.

 

Tag 3: DER FEDERKOHL

Ein starker Vitamin-Allrounder unter den Wintergemüsen und Nummer eins unter den vitaminreichen Kohlarten. Besonders zeichnet ihn sein hoher Vitamin-C-Gehalt aus (140 mg pro 100 g).

 

Tag 4: DIE KAROTTE

Eine der besten Winterquellen für Beta-Karotin, die Vorstufe für Vitamin A. Kürbis enthält dies übrigens genauso und lässt sich im Winter prima lagern...

 

Tag 5: DER WINTERSPINAT

Der Spinat versorgt unseren Körper mit etlichen Vitaminen und Mineralien. Er gehört zusammen mit Nüsslisalat und Chicorée - beide auch im Winter frisch geerntet - zu den fünf nährstoffreichsten Gemüsen.

 

Tag 6: DER BROKKOLI

Der Brokkoli liefert uns Vitamin C, E, K und einen ganzen B-Komplex. Auch wertvolle Mineralien wie Calcium, Magnesium, Zink, Eisen und Kalium sind in diesem Gemüse enthalten. Brokkoli ist also nicht nur gut für unser Immunsystem, sondern auch für Haut und Knochen. Seine Antioxidantien schützen zudem vor Entzündungen und Krebs.

 

Tag 7: RANDEN

Diese Superrübe ist zwar ein Herbstgemüse, lässt sich aber prima bis in den Winter lagern und versorgt uns auch dann noch mit Vitamin C und B sowie Folsäure. Der rote Saft (=Betain) unterstützt die Leber, stärkt die Galle und schützt vor Gefässverkalkungen (und senkt somit das Risiko für Herzinfarkt). Bei (Rad)Sportlern belegte zudem eine Studie, dass dieses Betain die Leistung steigerte...